Leistungen

Das dSpine Basis-Paket für die Nutzung im Sprechstundenbetrieb besteht aus den folgenden Modulen

  • Modul 1: Lendenwirbelsäule
  • Modul 2: Halswirbelsäule

Beide Module enthalten

  • Erstkonsultation LWS / HWS: Hier wird anhand von Fragebögen eine ausführliche medizinische und Sozial-Anamnese inklusive des COMI - DWG Patient: Core Outcome Measures Index Rücken/Nacken (V1) erhoben und anhand der Daten ein Arztbericht erstellt.
  • Nachuntersuchung LWS / HWS: Bei Wiedervorstellung nach durchgeführtem Eingriff erstellt dSpine erneut den COMI - DWG Patient: Core Outcome Measures Index Rücken/Nacken (V1) und bindet nun auch die Daten nach durchgeführter Operation ein. Hieraus wird ein Nachuntersuchungsbericht generiert.
  • Nachuntersuchung arztbasiert: Dieses Tool ist an den Nachuntersuchungsbericht angeschlossen, akquiriert und überträgt die Daten für DWG Register: Nachuntersuchung (V1).

Weitere optionale Leistungen/Module

  1. Individuelle Fragenbogengestaltung

    Die im Basis-Paket enthaltenen Fragebögen haben sich in der Praxis bewährt, jedoch zeigt sich nach unserer Erfahrung, dass die anamnestischen Ansprüche und Wünsche eines jeden Arztes oder Klinik durchaus stark unterschiedlich ausfallen können.
    Daher bieten wir ihnen die Möglichkeit individuelle Fragebögen und Arztberichte speziell auf ihre Klinik einzurichten.

  2. Untersuchungsbefunde via Mausklick
    mit unserer Plattform sind wir nicht nur in der Lage individuelle Anamnesen und Registerdaten zu erheben und parallel in Fließtext umzuwandeln, sondern es besteht auch die Möglichkeit sämtliche medizinische Untersuchungstest einzubinden. Somit sind sie in der Lage erhobene Untersuchungsbefunde direkt via Mausklick [als Stichpunkt oder in Form eines grammatisch korrekten Satzes] in ihren Arztbericht einzufügen.

  3. Therapieempfehlungen/Prozedere via Mausklick
    Auch die Einrichtung individueller Therapieempfehlungen sind möglich.

  4. Stationäre Entlassbriefe / DWG Register: Operation (V1) - Abschnitt Hospitalisation
    Sie möchten dSpine auch außerhalb der Poliklinik / Sprechstunde nutzen und Ihre Entlassbriefe inklusive des Registerexports - DWG Register: Operation (V1) - Abschnitt Hospitalisation generieren? Wir bieten ihnen individuelle auf ihre Wünsche maßgeschneiderte Entlassbriefe, die den DWG Register: Operation (V1) – Bogen direkt bei der Arztbrief-/Entlassbrieferstellung abschließen.

  5. Visitendokumentation
    Ihre Klinik/Abteilung dokumentiert digital, also in der digitalen Patientenakte? Wir richten ihnen ihre Visitendokumentationsstandards zur Mausklick-Dokumentation ein

  6. Wissenschaft und Studiendaten
    Sie planen eine wissenschaftliche Studie? Zusätzlich zu den Grunddaten des DWG-Registers können auch weitere Parameter, Datensätze erhoben und übermittelt und im Zentralregister ausschließlich für ihre Abteilung gespeichert werden.